switch to english

Willkommen auf der Webseite der Arbeitsgruppe Biomedizinische Messtechnik

Wir sind eine interdisziplinäre Forschungsgruppe an der Hochschule Kaiserslautern am Standort Zweibrücken. Die Arbeitsgruppe Biomedizinische Messtechnik gehört zum Fachbereich Informatik und Mikrosystemtechnik (I/MST) und steht unter der Leitung von Prof. Dr. Sven Ingebrandt.

Die Tätigkeitsschwerpunkte liegen im Bereich der Elektrophysiologie an Einzelzellen, der Entwicklung und Produktion neuartiger, miniaturisierter, chip-basierter Sensorsysteme zur Analyse von Zellkulturen. Hier können als Beispiele Mikroelektrodenarrays, Ionensensitive Feldeffekttransistoren oder Silizium Nanodraht-Transistoren genannt werden. Als weitere Messmethode kommt die Patch-Clamp Technik in Verbindung mit den planaren Sensoren zum Einsatz. Weiterhin beschäftigt sich die Arbeitsgruppe auch mit der Weiterentwicklung der zugehörigen Verstärkertechnik und Auswertesoftware. Ein anderer Schwerpunkt ist die markerfreie Biosensorik zur Detektion von DNA und Antigen-Antikörper Bindungen. Die Arbeitsgruppe nutzt verschiedene Zelllinien für ihre Arbeiten und es sind auch verschiedene neuronale, muskuläre und Mastzell-Primärkulturen etabliert.

 

Arbeitsgruppe Biomedizinische Messtechnik, Dezember 2013
Arbeitsgruppe Biomedizinische Messtechnik, Dezember 2013

 

 

Kontakt

Prof. Dr. Sven Ingebrandt
Hochschule Kaiserslautern
Amerikastraße 1
66482 Zweibrücken
Tel: +49 (0)631 / 3724 - 5413
Fax: +49 (0)631 / 3724 - 5313
Email: sven.ingebrandt(aT)hs-kl.de